Gratistestaktion eines e-Lastenrad

Vier Wochen lang konnten alle Mauterinnen und Mauterner ein e-Lastenrad gratis testen.


Diese Art von Fahrrädern bietet die Möglichkeiten komfortabel Lasten/Gepäck oder auch Kleinkinder CO2 neutral zu befördern. Neben der klimaneutralen und kostengünstigen Fortbewegungsart, kann auch die körperliche Betätigung eine Entscheidungshilfe sein auf eines der vielen möglichen Modelle eines Lastenrades umzusteigen.

Viele machten Gebrauch von diesem Angebot und testeten das e-Lastenrad in unterschiedlichen Lebenssituationen aus. Der tägliche Einkauf, Kinder in den Kindergarten bringen, die drei Brückenrunde oder von Langstreckenfahrten war die Bandbreite, welche das Lastenrad zu bewältigen hatte.

Im Zuge einer Abschlussveranstaltung, welche am 19.05.2018 im Schüttkasten stattfand, hatten die Teilnehmer nochmals die Gelegenheit zwei verschiedenen Lastenräder zu testen. Anschließend hielt Hr. DI Bernd Hildebrandt (Projektleiter von RADLand NÖ, enu) einen interessanten Fachvortrag zu den Themen Rad, Radland und Lastenräder. Im Anschluss wurde den Vertretern der Stadt Krems, Herrn Christian Braun, KEM-Manager und Herrn Kurt Lenitz, Radlobby Krems, welche nun ebenfalls am e5 Programm teilnehmen, das Lastenrad übergeben.