Julius-Raab-Kaserne

Die Garnison Mautern

Die Garnison Mautern ist ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor in der Region Krems. Auch nach der laufenden Reform des österreichischen Bundesheeres ist der Standort als neues "Kommando Schnelle Einsätze" gesichert. 

Dieser neue Verband umfasst folgende Einheiten:

  • Stabsbataillon 3
  • Aufklärungsbataillon 3
  • Jägerbataillon 19
  • Jägerbataillon 33
  • Pionierbataillon 3

Der größte Teil des Stabsbataillons 3 ist in der Mauterner Julius-Raab-Kaserne stationiert.

Das Bundesheer als Partner der Gemeinde

Im zweiten Halbjahr 2016 beteiligt sich das Bundesheer mit etwa 500 Soldaten an der Battlegroup der Europäischen Union. Das Stabsbataillon 3 stellt dafür die Basis des österreichischen Beitrages.

Erwähnenswert ist auch die tiefe Verwurzelung des Berufskaders in das öffentliche Leben von Mautern und Krems. So sind in beinahe allen Vereinen und Gremien Angehörige aus der Kaserne Mautern vertreten, was die Verbundenheit zwischen der Garnisonsstadt und dem Bundesheer widerspiegelt. 

Das Bundesheer ist auch in Mautern als verlässlicher Partner immer zur Stelle, wenn Naturkatastrophen die zivilen Einsatzkräfte an ihre Grenzen bringen, wie beispielsweise bei den Hochwasserereignissen an der Donau 2002 und 2013.