5. Tag der Jugend in Mautern

Bei frühlingshaften Temperaturen fand unter der Schirmherrschaft der Stadtgemeinde Mautern der „5. Tag der Jugend“ statt.


Am Gelände des SC Mautern präsentierten sich heuer wieder viele Vereine und Institutionen, die in der Römerstadt aktiv und erfolgreich Jugendarbeit betreiben. Das umfangreiche Rahmenprogramm nutzten viele Kinder und Jugendliche um die Möglichkeiten eine sinnvolle Freizeitgestaltung in Mautern kennenzulernen.

Vom S.C.M. Sportclub, Jugendtrachtenkapelle, Feuerwehrjugend über KISI-Club & Jungministranten und dem UTK Tennisklub wurden einzelne Stationen betrieben. Nach dem Gottesdienst, der von Pater Clemens Reischl geleitet und von einer Abordnung der Trachtenkapelle musikalisch gestaltet wurde, konnten die Jugendlichen die verschiedenen Stationen ausgiebig testen. Eine Schauübung der Feuerwehrjugend inkl. Löschvorführung waren ebenfalls Highlights an diesem Tag. Alle Kinder und Jugendliche, die die Stationen erfolgreich besuchten, erhielten von Bürgermeister Heinrich Brustbauer schöne Preise überreicht.

Anmerkungen zum Gruppenfoto:

Reihe hinten von links: Werner Brauneis (Trachtenkapelle), Sebastian Huber (Feuerwehrjugend), Bürgermeister Heinrich Brustbauer, Annika Svejda (Feuerwehrjugend), Jugendbetreuerin Nicole Schrefl, Pater Clemens Reischl, Bettina Kuderna (KISI-Club Mautern), Karel Sykora (UTK Mautern),

Reihe vorne von links: Sebastian Kuderna (Kisi-Club Mautern), Anna Paustian, Florentine und Constantin Dorfer (SC Mautern)